NEWSLETTER

BRZH TRAINER STAFF

Fitness-/Wettkampf Trainer

  • Daniel Ryter 
Boxtech. Assistentin
  • Ria König
Grundschule Boxen
  • Fritz Biedermann

Kondition & Fitness Coach

  • Katie MC Louth
  • Ass.- Erik Liedtke

Liz. 2018 Olympische Wettkampfboxer/innen

Liz. 2019 Olympische Wettkampfboxer/innen

Nächste Fights: 

  • 25.05.2019           St. Gallen 

Liz. 2019 Profi Fighter

  • Enver Sljivar (K1) 

 

 

NEWS / EVENTS / Ziele

vom BRZ Horgen 

ZSZ Vorbericht 23.3.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 599.4 KB
ZSZ Bericht 27.3.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 651.6 KB
  • BRZ - Davit boxt in St. Gallen, alte Kreuzbleichehalle  Sa.25.05.2019
  • Vorstands-Sitzung  Di.28.05.2019    Rest. Papagallo
  • Sommer-Grillfest Do.18.07.2019 Horgenbergweiher (je nach Wetter)
  • Sparringsday 2019 offen
  • Bring&Holtag          Sa.07.09.2019 Allmend Horgen
  • Vorstands-Sitzung   offen.10.2019    Rest. Papagallo
  • Papiersammlung Sa.07.12.2019 Bahnhofsee Horgen
  • EM Publik Viewing  12.06-12.07.2020     Horgen, Piazza
  • BOXING     diamond league Sa.26.09.2020 Horgen, Hirzel  
  • Boxen, Jugend CH Meisterschaft 09./10.10.2021       Wädenswil      
  • DT Meisterschaft  30.04/01.05.2022    Wädenswil

EHRENKODEX

www.boxringzuerichsee.ch
www.boxringzuerichsee.ch

 

Der Boxring Zürichsee/ Horgen hat klare Verhaltensregeln und Bestimmungen. Für alle Mitglieder des BRZ Horgen gelten diese Regeln.

 

Unsere Verhaltensregeln und Bestimmungen:

 

1.     Wie jeder Sport birgt auch der Boxsport gewisse Risiken und es kann im Training auch zu Verletzungen kommen. Der Trainierende ist für seine Gesundheit und den Versicherungsschutz (Unfall und Haftpflicht) selbst verantwortlich und kann den Box-Ring Zürichsee, Horgen in keiner Weise haftbar machen à Boxen ist kein Extremsport und daher sind Unfälle von der SUVA versichert.

2.     Sowohl in physischer wie auch in mentaler Hinsicht wird dem Trainierenden im Boxtraining viel abverlangt. Daher nimmt sich der BRZ Horgen das Recht aufgrund körperlicher, motorischer, psychischer oder mentaler Unzulänglichkeiten eine Aufnahme in den Club zu verweigern.

3.     Es können bis 2 Probetrainings absolviert werden bevor sich der Interessent definitiv für eine Mitgliedschaft entscheiden muss. Danach muss das neue Mitglied den gültigen Mitgliederbeitrag gemäss separatem Anmeldeformular entweder bar oder per Einzahlungsschein begleichen. Nur wer den Mitgliederbeitrag bezahlt hat ist berechtigt am Training teilzunehmen. Wiederkehrende Mitgliederbeiträge sind ebenfalls termingerecht zu begleichen.

4.  Für Mitglieder, die das Training massiv stören, in der Freizeit mit Schlägereien auffallen, dopen, gewalttätig sind oder sich sonst unehrenhaft verhalten, nimmt sich der BRZ Horgen  das Recht, die Mitgliedschaft zu streichen und ohne Recht auf Geldrückerstattung fristlos zu kündigen. Diese Person kann dann ab sofort nicht mehr an den Trainings teilnehmen.

5.  Die nötige Anschaffung von Schutzausrüstung und das Tragen dieser Schutzausrüstung ist Sache des Trainierenden. Diese Sachen können beim zuständigen Materialwart oder Trainer bestellt werden. Die Ausrüstung (Boxhandschuhe, Zahnschutz, evtl. persönliches Springseil) ist vom Trainierenden an jedes Training mitzubringen.

6. Schmuck und Uhren sollten während dem Training aus Sicherheitsgründen nicht getragen werden.

7.   Körperliche Hygiene ist selbstverständlich.

 

Diese Vorgaben helfen uns und Euch diesen Sport gewissenhaft und

sauber zu betreiben. Diese Verhaltensregeln und Bestimmungen

werden wie bereits erwähnt von allen aktiven Trainierenden

unterzeichnet und auch gelebt. Andernfalls kann eine Aufnahme

verweigert werde oder es kann einen Ausschluss zur Folge haben.